Zusatzangebote

Klassische Homöopathie

Die Homöopathie gehört zu den ganzheitlichen Therapien. Bei der Auswahl einer homöopathischen Arznei wird nicht nur das primäre Leiden, sondern vielmehr der gesamte Mensch mit einbezogen. Die Ursache, die genaue Lokalisation, Verbesserungs- oder Verschlechterungsmodalitäten, sowie Begleiterscheinungen werden bei der Mittelauswahl berücksichtigt.

Anwendungsbeispiele:
  • Schwangerschaftsbeschwerden, wie Übelkeit, Ischiasschmerzen u.v.m.
  • Rückbildungsverzögerungen im Wochenbett
  • Gelbsucht beim Neugeborenen

Um Sie adäquat homöopathisch behandeln zu können, habe ich umfassende Fortbildungen in klassischer Homöopathie für Schwangere, Gebärende, Wöchnerinnen und Neugeborenen absolviert.

 

Akupunktur

Als Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin arbeitet Akupunktur auf der Grundlage von Meridianen, welche durch den gesamten Körper ziehen. Um Beschwerden zu lindern werden Akupunkturpunkte, die sich auf diesen Energiebahnen befinden durch Druck oder mithilfe von Akupunkturnadeln stimuliert.

Nach den Richtlinien des Deutschen Hebammenverband habe ich im März 2014 die Akupunkturausbildung mit Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Anwendungsbeispiele:
  • Schwangerschaftsbeschwerden, wie Übelkeit, Wassereinlagerungen u.v.m.
  • Geburtsvorbereitende Akupunktur
  • Moxibustion bei Beckenendlage
  • Rückbildungsverzögerungen im Wochenbett

jpeg-9jpeg-10


Homöopathie und Akupunktur sind teilweise Leistungen der Krankenkassen.